Hauptmenü
Lagerung Ihrer Güter
sichere und trockene Lagerhallen zur temporären Zwischenlagerung
Logistik
Flurförderfahrzeuge zur Be- und Entladung
MS Transporte - Marcel Sommerfeld
Transporte und Lagerung - für Sie auf Achse
Mitnahmestapler
zum Be- und Entladen
Stattelauflieger mit offenem Plateau
für den Transport von Stahlkonstruktionen, Formteile, Dachstühle,...
Mitnahmestapler
zum Be- und Entladen vor Ort
Sattelauflieger Edscha Schiebeverdeck
zur Kran Be- und Entladung von oben
Sattelauflieger mit Hubdach
bis 3,1 m Höhe für seitliche Beladung
Tandem als Durchlader
erhöht die logistische Flexibilität
Express-Service
für Express- und Sonderfahrten
Wechselbrücken
auch zum Vorladen beim Kunden
Sie suchen einen schnellen und zuverlässigen Partner im Bereich Transport & Logistik ???
... dann sind Sie hier genau richtig!
Phone035389 874794    Mailinfo@ms-transporte.eu    Phone0171 3724416    fax035389 874795

Transportunternehmer aus Holzdorf erzählt von Eisern Union

mst mz 2020 1Marcel Sommerfeld ist mit seiner Firma 15 Jahre auf dem Markt. Womit der Chef überhaupt nicht gerechnet hat.

Damit habe ich nicht gerechnet“, sagt Marcel Sommerfeld, der sichtlich gerührt Glückwünsche am Fließband entgegennimmt. „Ich bin bei Null gestartet“, blickt der Transportunternehmer aus Holzdorf auf 15 ereignisreiche Jahre zurück. Mit einem Transporter und jeder Menge Auftragstouren hat der heute 47-Jährige den Grundstein gelegt, aktuell beschäftigt er 17 Mitarbeiter. Den ersten Lkw, so Sommerfeld, habe er sich 2015 zugelegt, jetzt stehen 15 einer bekannten deutschen Firma auf dem Betriebsgelände.

Der Unternehmer aus Holzdorf erzählt, dass es immer sein Traum gewesen ist, „Auf Achse“ zu sein. Er habe die Fernsehserie stets geschaut. Im Prinzip, sagt der Fan des Fußball-Bundesligisten Union Berlin, führt er seine Firma wie eine Mannschaft. Er spricht von Teamgeist, guten Umgangsformen und vor allem gegenseitigem Respekt. Als „Trainer“ ist es seine Aufgabe, die unterschiedlichen Charaktere unter einen Hut zu bringen und dafür zu sorgen, dass der Laden läuft. Zur Erledigung diverser Transportaufgaben steht ihm eine deutsch-polnische Mannschaft zur Verfügung, auf die er seit Jahren zählen kann. Fluktuation sei für ihn ein Fremdwort.

Artikel auf MZ Web.de lesen (Thomas Tominski)